Ministrantenverabschiedung in Schatzhofen

Treu und pflichtbewusst im Dienste der Kirche

Schatzhofen:

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blickte die Pfarrgemeinde Schatzhofen auf ihre Ministranten. Vergangenen Sonntag schieden Johanna Mirlach und Regina Stanglmaier aus dem langjährigen Ministrantendienst aus. Pfarrer Winderl bedankte sich für 7 Jahre treuen Kirchendienst mit viel persönlichem Engagement, überdurchschnittlicher Einsatzbereitschaft, außerordentlicher Höflichkeit und viel Herzblut mit einem kleinen Geschenk bei den beiden. Die durch ihr Ausscheiden entstandene Lücke konnte jedoch erfreulicher Weise übergangslos wieder geschlossen werden: Die beiden Jungministranten Vinzenz Siegl und Michael Kindsmiller wurden herzlich begrüßt. Besonderer Dank galt auch allen Eltern, die ihre Kinder sicher hin und wieder an den Kirchendienst erinnern.

Die Ministranten brachten während der Messe zum Ausdruck, dass ihr Dienst nicht nur „irgendeine Aufgabe“ ist.  Es erfordert Mut und Selbstvertrauen, um in der Messe vor der versammelten Pfarrgemeinde am Altar zu dienen. Zuverlässigkeit und Ausdauer sind ebenfalls unerlässlich um stets pünktlich zum Gottesdienst zu erscheinen. Die Ministranten bilden eine Gemeinschaft in der jeder seinen Platz hat, keiner ausgeschlossen ist und füreinander eingetreten wird. Dieses Team kann Konflikte lösen und einander helfen. Im Gegenzug können die Ministranten Jesus immer besser kennenlernen und nehmen regelmäßig Gottes Segen mit auf ihre Wege.

Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Gruppe „Miteinander“ feierlich umrahmt.

IMG 9567

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok