Pilgern auf dem Jakobsweg Pfarrei Furth-Schatzhofen

Am Samstag, den 12.10.2019 machten sich eine große Schar Pilger der Pfarrei Furth-Schatzhofen und andere interessierte Pilger mit Pfarrer Thomas Winderl auf, um eine weitere Etappe auf dem Münchener Jakobsweg zu pilgern.

Pilgerweg 2019

In herrlicher und sonniger Voralpen-Landschaft war heuer Startpunkt Utting am Ammersee, wo man am Seeufer entlang wanderte in Richtung Schongau. Unterwegs bekamen die Pilger immer wieder kurze Impulse zum Nachdenken vom Geistlichen vorgetragen.

Pilgern 2019

Erste Station war in Dießen am Ammersee das herrliche barocke Marienmünster. Das lud  zum kurzen Innehalten ein sowie zum Staunen. Weiter ging der Weg auf befestigten und unbefestigten Wegen am Mechthild-Brunnen vorbei , durch herrliche Mischwälder, Felder und Wiesen immer näher zum nächsten Ziel dem kleinen Ort Wessobrunn mit seiner Klosteranlage.

Pilgern 2019 G

Dort angekommen, gab es eine kurze Rast und anschl. den Höhepunkt der gemeinsamen Wanderung: der gemeinsame Pilgergottesdienst in der Klosterkirche. Am späten Nachmittag stärkte man sich im nahegelegen Gasthaus mit feinster bayerischen Küche. Mit vielen neuen Eindrücken, guten Gesprächen, innerer Ruhe und mit strapazierten Muskeln aber glücklich und zufrieden fuhren alle wieder Richtung Heimat.  Auf der Heimfahrt war man sich einig nächstes Jahr bestimmt wieder dabei zu sein und eine weitere Etappe auf dem Münchener Jakobsweg in herrlicher Landschaft zu begehen.

Bericht: Margit Siggenauer

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok