Vorstellung der Erstkommunionkinder

„ Mit Jesus in einem Boot“

so lautet heuer das Motto, dass die Erstkommunionkinder für ihre erste hl. Kommunion gewählt haben. Die Kinder wollen mit Jesus, dem Steuermann, und mit allen Gläubigen einsteigen ins Boot und sicher durch das Meer der Zeiten fahren.

Am vergangenen Samstag, beim Vorabendgottesdienst zur Darstellung des Herrn  stellten sich die heurigen  Kommunionkinder der Kirchengemeinde von Furth und Schatzhofen vor. 

Vorstellg. EK 2020 klein

Auch dieses Jahr haben die Mitglieder des „Messe-mal-Anders-Team“ das Evangelium als Schattenspiel präsentiert. Mit gut verständlichem Text und hinter einer Leinwand gespielten Szenen von damals. 40 Tage nach der Geburt Christi brachten Maria und Josef ihren Erstgeborenen nach jüdischem Gesetz zum Tempel um ihn dem Herrn zu weihen. Dort hat dann der alte Simeon in diesem Kind „ ein Licht der Erleuchtung „ erkannt.

Auf dieses Wort hin, wurden auch heuer wieder traditionell nach altem Brauch die Kerzen für das Kirchenjahr gesegnet und ebenfalls auch die Kerzen für die 25 Erstkommunionkinder.  Pfarrer Thomas Winderl legte der Gemeinde ans Herz, das auch wir   für „Andere“  Lichter sein können und auch Gott uns allen im Leben nahe kommen und ein Licht sein möchte.

(Margit Siggenauer)

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok