Gemeinsam für Gottes Schöpfung in Kenia und weltweit - Sternsingeraktion in Furth und Schatzhofen

Segen bringen, Segen sein

 

Entsprechend diesem Motto zogen auch dieses Jahr rund 50 Sternsinger in den beiden Pfarreien Furth und Schatzhofen durch die Straßen der Dörfer. Sie brachten dabei den Segen in die Häuser und sammelten Geld für die Sternsingeraktion, die in diesem Jahr vor allem Menschen aus Kenia fördert.

In der Vorbereitung auf diese Aktion trafen sich die Sternsinger, um den Film über das diejährige Partnerland. Dabei erfuhren sie, wie wichtig ihr Engagement für Kinder ist, die vom Klimawandel direkt betroffen sind. Am Beispiel der Region Turkana zeigen wir, welch schwerwiegende Folgen die Veränderungen des Weltklimas für Menschen haben, die am wenigsten dazu beigetragen haben.

Mittags trafen sich die Further Sternsinger im Maristengymnasium, um sich aufzuwärmen und zu stärken. Dabei besuchte eine Gruppe die Maristenbrüder, die an diesem Tag den 200. Gründungstag ihres Ordens feierten. Die Brüder freuten sich sehr über den königlichen Besuch.

Glücklich und mit vielen Süßigkeiten beschenkt endete der Aktionstag am späteren Nachmittag.

In den Gottesdiensten am 06. Januar wurde auf das Thema der diesjährigen Aktion Bezug genommen. Die Sternsinger gestalteten diese Gottesdienste mit großem Engagement.

Ein herzliches Vergelt´s Gott! allen, die bei der Aktion geholfen haben und die die Sternsinger freundlich aufgenommen haben. Es kam dabei ein stolzes Ergebnis zustande. Vergelt´s Gott!

Furth: 3135,16€

Schatzhofen: 626,14€

Möge die Spende für die Menschen in Kenia und weltweit ein Segen sein!

Sternsinger 16 Gruppe Julian komprimiert

Anmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.